Thorberg

Dokumentarfilm von Dieter Fahrer

de

Der Thorberg ist das Alcatraz der Schweiz, ein vollständig abgeschirmtes Gefängnis auf einem Felsen, ein Ghetto von Verurteilten aus über 40 Nationen. Es ist ein Spiegel der globalisierten Welt und ihrer Abgründe.

Hier sind die schweren Jungs, sagt man.
Wie schwer wiegt das Schwere?
Wieso tut Mann Böses?
Wird Mann so besser?

Der Film berichtet von Entgleisungen, von Verzweiflung, Reue und Hoffnung.

Die Kamera verlässt den Thorberg nie. Enge und Beklemmung sind spürbar.

Vorurteile werden brüchig, denn in den einzelnen Schicksalen zeigen sich Abgründe und Wunden: Lebensspuren voller Konflikte und Gewalt.

Die Gefangenen erhalten ein Gesicht und da, wo die Gesellschaft längst auf Distanz gegangen ist, wird Nähe möglich.

fr

Thorberg est l’Alcatraz de la Suisse, une prison totalement isolée sur un rocher, un ghetto enfermant des condamnés originaires de plus de 40 nations. C’est un miroir de notre monde globalisé et de la solitude qu’il entraîne.

Ici sont détenus les vrais durs, dit-on.
Quel est le poids de la dureté ?
Pourquoi l’homme peut-il faire du mal ?
Comment l’homme peut-il s’améliorer ?

Le film parle des dérapages, du désespoir, des remords mais aussi de l’espoir des détenus.

La caméra ne quitte jamais Thorberg. L’exiguïté et l’angoisse sont oppressantes. Les préjugés s’effondrent, les destins qui se côtoient révèlent de la détresse et des plaies non cicatrisées : des parcours de vie jonchés de conflits et de violence.

Les détenus dévoilent leur vrai visage, et ce milieu dont la société s’est toujours distancée devient enfin accessible.

Regie, Kamera, Produktion: Dieter Fahrer

Ton, Sound-Design: Balthasar Jucker

Montage: Maya Schmid

Co-Autor Videowerkstatt: Marcel Wyss

Musik: Mik Keusen

Tonmischung: Hans Künzi, Felix Bussmann, Sound Design Studios

Postproduction Supervisor, Color Grading: Christoph Walther, trinipix

Übersetzungen: Pierre Soltermann, Peter Jud, Nicolas Humbert, Luljete Dakaj, Adelina Rexhepallari

Untertitel, Trailer: Aron Nick, trinipix

Music Services: Pirmin Marti, PM Music

Grafik: Beatrix Nicolai

Produktion

Balzli & Fahrer Filmproduktion

In Koproduktion mit

Schweizer Radio und Fernsehen (Redaktion: Urs Augstburger)
SRG SSR

Mit Unterstützung von

Bundesamt für Kultur (EDI) Sektion Film
Berner Filmförderung
Kuratorium für Kulturförderung des Kantons Solothurn
Kulturfonds Suissimage
Ernst Göhner Stiftung
George Foundation
UBS Kulturstiftung
Succès cinéma
Succès passage antenne

Medienpädagogische Arbeit

Filmkultur in der Schule

Verleih Schweiz

LOOK NOW!

Plakat

Booklet

Flyer DE

Flyer FR

Schuldossier

Pressespiegel

Fotos

Länge: 105 Min.

Bild: 16:9, Farbe

Ton: 5.1

Sprachen: deutsch, schweizerdeutsch, französisch, englisch, albanisch

Untertitel: deutsch, französisch, englisch, italienisch

ISAN 0000-0003-14AF-0000-Q-0000-0000-X

Festivals

  • Duisburger Filmwoche, 2012
  • Solothurner Filmtage, 2013
  • Filmfestival Max Ophüls Preis, Saarbrücken, 2013
  • Festival International de Films de Fribourg, 2013
  • Fünf Seen Filmfestival, 2013
  • Locarno Festival, 2013

Preise

  • 3sat-Dokumentarfilmpreis 2012
  • Nomination PRIX DE SOLEURE
  • Nomination Schweizer Filmpreis 2013

Presse

Teile diesen Film in deinem Netzwerk