TRAP NY

Foto-Ton-Installation von Dieter Fahrer

Atelierstipendium der Stadt Bern nach NY

«Dieter Fahrer hat diese Falle in der Dampfzentrale aufgebaut, die Geräusche und Bildprojektionen installiert, hat neben all der Kunstmache in Bern etwas verwirklicht, das echt gefangen nimmt, hat die Raumverhältnisse der Dampfzentrale ausgenutzt, als wären sie für sein New-York-Projekt geschaffen worden. Etwas starke Nerven braucht’s schon, überzeugen sie sich selbst davon: Let’s go downtown, pardon: Lez gou dauntaun.»

Bänz Friedli, Der Bund 26.11.1988

Mitwirkende

Projektbeiträge: Stadt und Kanton Bern

Sachleistungen: KODAK S.A., Studer REVOX, Tenta AG, Gerüst GmbH

Diaduplikate: CHK Film&Video

Aufbau: Christian Mäusli, Martin Bärtschi, Stefan Diller, Margrit und Ernst Fahrer

Dampfzentrale: Christoph Balmer

Doku

Presse

1. Halbjahr 1988         317 East 5th Street NY

18.11. – 4.12.1988      Foto-Ton-Installation in der Dampfzentrale Bern, dreistufiger
Kesselraum: 12 Rondell-Diaprojektoren, 11 grosse Leinwände, eine Fussbodenprojektion und 8 Tonspuren.

Teile diesen Film in deinem Netzwerk