Lucie et Maintenant

Journal nomade von Simone Fürbringer, Nicolas Humbert und Werner Penzel
www.cinenomad.de

Eine junges Paar begibt sich mit einem alten VW Bus auf die Autobahn von Paris nach Marseille. Doch es ist keine normale Reise, sondern ein Spiel mit der Wirklichkeit, eine Expedition mit festen Spielregeln: Sie müssen jeden Rastplatz anfahren, auf jedem zweiten die Nacht verbringen und während der ganzen Zeit die Autobahn nie verlassen. Statt 7 Stunden dauert ihre Reise 33 Tage.
33 Tage Leben auf der Autobahn. Eine ethnographische Reise im Transitraum? Ein verrücktes Spiel? Eine absurde Forschungsreise ins Herz unserer Zeit? Eine Liebesgeschichte im Ausnahmezustand?

Teile diesen Film in deinem Netzwerk